Tiefenbacher Winzergemeinschaft e.V.
Tiefenbacher Winzergemeinschaft e.V.

   Aktuelles

am 16.11.2017

 

Primeur est arrivee

Primeur nouveau

Beaujolais-Weinfest existiert seit 1951

„Le nouveau Beaujolais est arrivé“ ist ein Ereignis, das Weintrinker seit 1951 einmal jährlich feiern.

Am dritten Donnerstag im November werden ab Mitternacht die frisch eingetroffenen Flaschen des

jungen Weins geöffnet.

Dieses auf der ganzen Welt bekannte Ritual wird weit über die Grenzen Frankreichs hinaus begangen.

In Frankreich selbst gerät die Ankunft des neuen Beaujolais seit einigen Jahren etwas in den Hintergrund, doch die Begeisterung der Weintrinker für den Neuankömmling ist ungebrochen.

Der neue Beaujolais ist auch bei schwacher Ernte ein Ereignis

Passionierte Weintrinker erwarten die Ankunft des begehrten Weins in jedem Jahr mit Ungeduld,

und selbst bei einer verhaltenen Ernte muss das Ereignis gebührend gefeiert werden.

Mit 1,3 Millionen Flaschen macht die Pariser Region einen nennenswerten Teil der Abnahme aus;

nach Deutschland wird etwa die gleiche Menge exportiert. Unangefochten an der Spitze der Abnehmer

liegt Japan;dorthin wurden im Jahr 2012 7,9 Millionen Flaschen ausgeführt.

War der zwischen Beaujeu und Lyon gekelterte Wein 1951 einem exquisiten Kreis von Weinkennern vorbehalten, hat sich die Ankunft des neuen Beaujolais heute zu einem Medienereignis entwickelt,

bei dem sich die Winzer in einem Wettrennen um die schnellste Auslieferung überbieten wollen.

Getrunken werden sollte der "Turbo-Wein" innerhalb von zwei Wochen nach der Ankunft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicolaus v.Oesterreich